...Naturstadt

Durch die kurzen Wege, das alpin-urbane Flair und die direkte Nähe Innsbrucks zu den Bergen scheinen die umliegenden Gipfel zum Greifen nah. In wilder, erhabener Schönheit präsentiert sich beispielsweise das Karwendel. Der Naturpark steht seit 1928 unter Naturschutz und zählt zu den ältesten Schutzgebieten Europas. Auf 727 Quadratkilometer Fläche vereint er elf unterschiedliche Ruhe- und Landschaftsschutzgebiete und viele seltene Tier- und Pflanzenarten. Zahlreiche Wander- und Mountainbikewege schlängeln sich zudem durch Innsbrucks Regionen und machen von der gemütlichen Familienwanderung bis zur anspruchsvollen Höhenwanderungen alles möglich. Mit der an den Congress Innsbruck angebundenen Hungerburgbahn gelangt man direkt aus der Altstadt in nur wenigen Minuten auf die rund 2.000 Meter hohe Seegrube und das über 2.300 Meter hohe Hafelekar.

Link: Natur erleben

LOCATION

Messe Innsbruck
Ingenieur-Etzel-Straße
6020 Innsbruck